Medizinisches Microneedling

„Ihr WOW-Effekt“

Mann betrachtet sich im Spiegel

Beim Microneedling mittels Dermaroller dringen feine Nadeln mehrmals pro Sekunde unterschiedlich tief ins Gewebe ein. Dadurch entstehen Mikroverletzungen in der Haut, auf die unser Körper mit der Ausschüttung von regenerativen Stoffen und einer Förderung der Durchblutung reagiert. Dadurch bildet sich vermehrt Kollagen und unsere Haut wird straffer und verjüngt. Auch das Bindegewebe wird durch diese Prozesse gefestigt und die Elastizität deutlich verbessert.

Da Pflegeprodukte nach dieser Behandlung von unserer Haut leichter aufgenommen werden und ihre Wirkung besser entfalten, kann der gewünschte Effekt durch eine kombinierte Behandlung maximiert werden.

Das Ergebnis ist ein frischer, strahlender Teint und eine straffe gepflegte Haut.

Einsatzgebiete:

  • Gesicht
  • Hals
  • Dekolletée

Dauer:

Ca. 20 Minuten

Nach der Behandlung:

7 Tage nach der Behandlung auf Solariumbesuche und Sonnenbäder verzichten. Konsequenter Lichtschutz in Form von Sonnencremes mit hohem Lichtschutzfaktor.

Ausfallzeiten:

Es gibt keine Ausfallzeiten. Sie sind direkt nach der Behandlung fit für den Alltag.

Schmerzen:

Gering, es wird eine Betäubungssalbe aufgetragen.

Mögliche Nebenwirkungen:

Geringe Rötungen, leichtes Brennen.

Das könnte Sie auch interessieren:

Dr. Kern mit Patient bei der Behandlung
Botulinumtoxin
Dr. Kern behandelt eine Patientin
Hyaluronsäure
Mann betrachtet sich im Spiegel
Profhilo®
Frau betrachtet sich im Spiegel
Venus Viva™